Datenschutz

Das Vertrauen unserer Kunden in ein höchstes Niveau von Informationssicherheit und Schutz von personenbezogenen Daten ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir achten auf die Erfüllung der EU Datenschutzgrundverordnung und die Einhaltung des österreichischen Datenschutzgesetzes.

WELCHE (PERSONENBEZOGENEN) DATEN VERARBEITEN WIR?

  • COOKIES
  • KONTAKTDATEN im Geschäftsverkehr

COOKIES

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Server in Ihrem Browser (z.B. Firefox, Chrome, Internet Explorer, etc.) gespeichert werden. Sie können nur von dem Server gelesen werden, der sie gesetzt hat. Cookies können auf Ihrem Rechner keinen Schaden anrichten, da es passive Textdateien sind, die keine Viren oder Schadsoftware enthalten können. Wir können über die Cookies, die wir über unsere Seite setzen, keine Personen identifizieren, sondern nur quantitative Auswertungen herstellen. Sie können selbst auf Ihrem Computer nachschauen, welche Cookies Sie gespeichert haben und den Umgang mit Cookies selbst regulieren.

COOKIES LÖSCHEN

Hier finden Sie Anweisungen zum Löschen von Cookies für gängige Webbrowser:

THIRD PARTY COOKIES BLOCKIEREN

Um zu verhindern, dass Cookies von Werbeanbietern gesetzt werden, können Sie auch Third-Party-Cookies in Ihrem Browser blockieren. Hier finden Sie Anleitungen dazu für die gängigsten Browser:

In Apples Safari sind Third-Party-Cookies standardmäßig blockiert.

COOKIES BLOCKIEREN

Anleitungen, wie Sie Cookies in Ihrem Browser komplett bzw. für bestimmte Websites blockieren können, finden Sie hier:

Darüber hinaus bzw. alternativ dazu können Sie auch Browser AddIns wie bespielsweise Ghostery (für alle gängigen Browser), Disconnect oder Noscript (für Mozilla) nutzen. Solche Tools geben Ihnen Transparenz darüber, welche Arten von Trackern auf der jeweils besuchten Webseite platziert sind und ermöglichen Ihnen, dies individuell zu erlauben oder verhindern.

Wenn Sie Cookies löschen oder blockieren, können sie eventuell nicht alle Funktionen von Webseiten (z.B. Präferenzen und Spracheinstellungen) nutzen.

Bitte beachten Sie auch, dass durch das komplette Blockieren von Cookies der „Cookie-Banner“ bei jedem Seitenaufruf erscheint und auch durch Klick auf „Zustimmen“ nicht dauerhaft verschwindet, da dann das dafür notwendige Cookie nicht gesetzt werden kann.

Auf unserer FAIR HUNT Webseite werden folgende Cookies gesetzt:

GOOGLE ANALYTICS COOKIES

Google Analytics erhebt die Anzahl der Nutzer und das Nutzungsverhalten auf unserer Website und sendet diese Informationen an einen Server in den USA, wo sie gespeichert werden. Diese Informationen können anschließend für Reports genutzt werden, welche uns Auskunft über die Effizienz unserer Webstrategie geben. Im Zuge der IP-Anonymisierung auf unserer Website wird Ihre IP-Adresse jedoch vor Versand gekürzt und ist somit nicht direkt auf sie zurückführbar. Näheres zum Umgang mit diesen Daten können Sie in der Google Datenschutzerklärung nachlesen.

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse – Die Analyse der Besuchsstatistiken unserer Webseite dient dazu, unser Contentangebot für unsere BesucherInnen zu optimieren. Wir verwenden Google Analytics dafür, zu messen, welche unserer Website-Inhalte wie lange aufgerufen werden, aus welchen Ländern und Städten die UserInnen kommen und mit welchen Geräten und Browsern (z.B. iPhone, Android, Firefox, Chrome) sie auf die Webseite zugreifen. Das ist wertvolle Information für uns, damit wir lernen, welche Inhalte gut ankommen und mit welchen Geräten und Browsern unsere Seite bevorzugt genutzt wird.

Löschfristen: Die über Google Analytics gesetzte Cookies werden in der Regel dauerhaft gespeichert.

Empfänger: Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung von Google Analytics aktiviert. Damit wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Opt Out Möglichkeit: Es steht Ihnen frei, das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics zu installieren, um Ihre Daten nicht zur Verarbeitung freizugeben. Alternativ können Sie auch die an der Stelle „Third Party Cookies blockieren“ genannten Optionen zum Blockieren von Cookies und Trackern nutzen.

KONTAKTDATEN IM GESCHÄFTSVERKEHR – B2B

Im Zuge der Geschäftsanbahnung und der Geschäftsabwicklung mit unseren Kunden speichern wir Kontaktdaten, Vertragsdaten, Bestelldaten, Verrechnungsdaten sowie die Korrespondenz.

Rechtsgrundlage: Bei bestehenden KundInnen ist die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen notwendig. Bei potenziellen KundInnen berufen wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses an der Geschäftsanbahnung.

Im Kontext der Abrechnung von Leistungen sind wir aufgrund der Bundesabgabenordnung (BAO), des Unternehmensgesetzbuches (UGB) sowie des Umsatzsteuergesetzes (UStG) verpflichtet, die Daten zum Zwecke der Abgabenberechnung und Abgabenberichtigung sowie der uns treffenden Buchführungspflichten aufzubewahren. Ohne die Bereitstellung Ihrer Daten können wir den uns treffenden Verpflichtungen nicht entsprechen.

Löschfristen: Die Daten bestehender KundInnen speichern wir solange das Geschäftsverhältnis aufrecht ist. Nach Beendigung bewahren wir die Kontaktdaten maximal drei Jahre auf.

Alle Verrechnungsdaten werden gemäß den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsdaten (meist für 7 Jahre) aufbewahrt werden und danach gelöscht oder anonymisiert.

Empfänger: Über unsere internen zugriffsberechtigten MitarbeiterInnen hinaus werden ausschließlich die Verrechnungsdaten an unsere Steuerberatung (und damit an Dritte) weitergegeben.

IHRE RECHTE IN BEZUG AUF IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu.

Sie erreichen uns via office@fairhunt.net

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.